Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Startseite
Neu im Shop
Action-Kameras
Bücher/Videos
Flugsimulation
Flugzeug-Zubehör
Funkgeräte
GPS-Empfänger
Headsets/Intercoms
iPad und iPhone
Jacken/Taschen
Karten/FTK
Kniebretter
Kollisionswarner
Notausrüstung
    Zubehör
Uhren/Geschenkartikel

Kannad 406 Integra AF ELT

Vorschriften erfüllt

Das besonders kompakte Kannad (McMurdo) 406 Integra AF ELT ist die preiswerteste und einfachste uns bekannte Möglichkeit, die 406-MHz-Notsender-Vorschrften in Deutschland, den Niederlanden und anderen europäischen Ländern zu erfüllen. Das Gerät hat eine Luftfahrtzulassung nach FAA TSO und EASA ETSO. Dank eines eingebauten GPS-Empfängers überträgt es seine Position im Notfall metergenau. Die hier angebotene Ausführung AF hat eine integrierte Antenne zur Ausstrahlung des 406-MHz-Notsignals sowie zum Emfpang der GPS-Position. Zur Aussendung des zusätzlichen Peilsignals auf 121,5 MHz ist die mitgelieferte externe Antenne erforderlich. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist die Einbauhalterung und der Fernbedienungsschalter zum Anschluss mit dreiadrigem Kabel. Das Integra AF ist für die portable Anwendung ohne Festeinbau sowie manuelle Aktivierung im Notfall ebenso wie für Festeinbau und automatische Aktivierung verwendbar. Für Flugzeuge mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 2009 ist auch ein portables Gerät zulässig. Dafür ist kein Einbau erforderlich, ebenso wenig ein teures EASA minor change approval. Neben den Anschaffungskosten entstehen keine weiteren Ausgaben. Die uns bekannten Vorschriften sind dennoch erfüllt. Das Gerät wird in eine Seitentasche o.ä. im Flugzeug gesteckt und im Notfall manuell aktiviert, der Crash-Sensor ist bei dieser Art der Nutzung nicht aktiv. Das Integra AF enthält aber auch einen Crash-Sensor und kann mit Hilfe des mitgelieferten Zubehörs fest eingebaut werden.


 

Kannad 406 Integra AF mit Einbauhalterung, externer Antenne und Fernbedienung. Klicken Sie auf das Bild für eine Vergrößerung


Anzahl:   St

Auf den Merkzettel


Seit 1. Januar 2010 an müssen deutsche Flugzeuge (nicht UL oder Segelflugzeuge) bei allen Flügen ein ELT an Bord haben, das auf der Frequenz 406 MHz sendet. Das Kannad 406 Integra AF sendet auf der Frequenz 406 Mhz ein Notsignal, das auf das Luftfahrzeug registriert ist und vom Cospas-Sarsat-Satellitennetz aufgefangen werden kann. Dieses Notsignal enthält auch die GPS-Position des Senders, sodass ein schnelles Auffinden möglich ist. Auf 121.5 MHz sendet das Gerät ein Peilsignal für den Nahbereich. Im Lieferumfang enthalten ist der ELT sowie eine externe Antenne für den Einbau im Flugzeug, ebenso eine Einbauhalterung und ein Fernbedienungsschalter zum dreiadrigen Anschluss. Sie können das Gerät also portabel im Cockpit lagern oder fest einbauen.

Das Gerät muss vor der Lieferung von uns auf Sie und Ihr Luftfahrzeug programmiert werden. Bitte senden Sie uns dazu nach der Bestellung dieses Formular [18 KB] ausgefüllt zu.


Die wichtigsten Features

Intern integrierte 406 MHz Antenne
Eingebauter GPS-Sender
kompakte Abmessungen
Einsatz bis - 20° C
24 Stunden zertifizierte Sendungsdauer auf 406 MHz (im Notfall)
121.5 MHz Signal für 48 Stunden
Verkabelung mit 2- oder 3-adriger Fernbedienung möglich
Einfachste Nachrüstung mit universellem Einbaurahmen
6 Jahre Batterielebensdauer
Überträgt Notrufe auf 406 MHz und Peilsignal auf 121,5 MHz
FAA TSO-C126a und ETSO-2C91a u. -2C126 zugelassen
Geräteabmessungen (TxBxH): 13 x 8,5 x 7,5 cm
Extrem leicht - nur ca. 850 g
Selbsttest einmal pro Monat empfohlen

Kannad XS-ER GPS / Spot 2 Satellite GPS Messenger

Druckbare Version

Kontakt Impressum Wir über uns AGB Datenschutz RSS Links Site-Map Hilfe